Digitale Demenz ist nur ein Mythos

Macht uns das Internet immer dümmer? Eine Studie zeigt, dass unser Gehirn keinesfalls verkümmert, wenn Wissen digital ausgelagert wird. Durch das externe Speichern von Daten könne das Gehirn profitieren, weil Raum für kreatives Denken frei werde. Mehr auf spiegel.de.